Räuber überfällt Modegeschäft im Hannover Hauptbahnhof

29.10.2017 – Hannover

Hannover – Räuber überfällt Modegeschäft im Hauptbahnhof.

Ein etwa 25 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend (24.10.2017) ein Modegeschäft im Hauptbahnhof Hannover überfallen. Gegen 22 Uhr, kurz vor Ladenschluss, betrat der 1,90 Meter große Mann das Geschäft im Hauptgang des Bahnhofs zwischen Gleis vier und sieben und bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe.

Die Mitarbeiterin übergab dem Täter das Geld aus der Kasse. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in Richtung Ernst-August-Platz. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Mann trug einen Parka, einen Dreitagebart und sprach gebrochen Deutsch.

(haz.de)

Hinterlasse ein Kommentar

*

captcha *